Stadtsportverband Lünen 1950 e.V.

Information "Zusatzversicherung im Breitensport"

E-Mail Drucken

Eine Information des LSB-NRW.

An die Geschäftsstellen der Fachverbände und der Stadt-/Kreissportbünde sowie
die Ansprechpartner/innen für die Umsetzung der Programme BÄw und BGb

Thema: Zusatzversicherung im Breitensport

---------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

um Ihre Arbeit umfassend zu unterstützen, hat der Landessportbund NRW bereits vor einigen Jahren ergänzend zum Sportversicherungsvertrag in NRW (Sporthilfe NRW e. V.) einen zusätzlichen Versicherungsvertrag, insbesondere zu Gunsten der persönlichen Absicherung von Nichtmitgliedern, abgeschlossen. Dieser Vertrag wurde aktuell nochmals präzisiert. Zudem wurde das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) aufgenommen.

Der Versicherungsschutz besteht bei der Teilnahme an den nachfolgend genannten Veranstaltungen/Maßnahmen:
Breitensportveranstaltungen (z. B. Spielfeste, Aktionstage o.ä., die öffentlichen Charakter haben und für den Gedanken „Sport für alle“ werben ) des

  • des Landessportbundes NRW
  • der Sportjugend NRW
  • der Mitgliedsorganisationen im LSB und deren Untergliederungen sowie deren
  • angeschlossene Vereine

Sportveranstaltungen (z. B. Kurse, Trainings, Angebotseinführungen, Praxisworkshops, Treffs)

  • des Landessportbundes NRW
  • der Sportjugend NRW
  • der Stadt-/Kreissportbünde und
  • der Stadt-/Gemeindesportverbände

Deutsches Sportabzeichen (DSA) und Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) (jeweils Training und Abnahme)

  • des Landessportbundes NRW
  • der Sportjugend NRW
  • der Mitgliedsorganisationen im LSB und deren
  • angeschlossene Vereine

Der Versicherungsschutz umfasst auf der Grundlage des o. g. Sportversicherungsvertrages die Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung. Bitte beachten Sie die beigefügten umfassenden Informationen.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Dr. Michael Matlik
Referatsleiter
Breitensport
Tel. 0203 7381 890
Fax 0203 7381 3870
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Informationen zum Programm Bewegt GESUND bleiben in NRW!
Informationen zum Programm Bewegt ÄLTER werden in NRW!

 

Landesprogramm „1000x1000 Anerkennung für den Sportverein“ für das Jahr 2017

E-Mail Drucken

Eine Information des KSB-Unna.

Liebe Vereinsvertreter/innen,
liebe Sportfreunde,

die Förderzusage für das Projekt 1000 x 1000 (Haushaltsjahr 2017) ist eingetroffen. Insgesamt stehen den örtlichen Sportvereinen in diesem Jahr 31.000 EURO für Kooperationsmaßnahmen zur Verfügung. Wie auch im vergangenen Jahr stellt Land NRW für den Kreis Unna neben den 25.000 Euro für Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen bzw. Kindertageseinrichtungen ebenfalls 6.000 Euro für Vereinsprojekte betreffend den Bereich „Inklusion“ zur Verfügung.

Um die Förderung für das Haushaltsjahr 2017 zu erhalten, müssen sich die Sportvereine für ein Projekt mit einer Ganztagsschule, für ein Projekt mit einer Kindertageseinrichtung oder für ein Inklusionsprojekt entscheiden und einen Antrag beim KSB Unna e.V. einreichen.

Auf der Internetseite des KSB-Unna finden Sie die Konzeption 2017 sowie die allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung, die Sie bitte sorgfältig durchlesen mögen und das Antragsformular sowie den Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn an den KreisSportBund Unna e.V. zurücksenden (LSB-Kennziffer auf dem Antragsformular + rechtsverbindliche Unterschrift auf beiden Formularen nicht vergessen!!!).

Wichtig!:

-Bitte reichen Sie den Antrag auf vorzeitigen Maßnahmenbeginn ebenfalls mit ein. Im Falle einer Förderung werden Rechnungen erst ab dem Datum akzeptiert, an dem Sie die Förderzusage erhalten. Wenn Sie mit Antrag den vorzeitigen Maßnahmenbeginn beantragen, können Rechnungen bereits ab Antragsdatum rückwirkend berücksichtigt werden (eine Förderung vorausgesetzt).

-Gefördert werden nur Maßnahmen, die innerhalb des Jahres 2017 beginnen und enden. Eine Maßnahmendauer über das Jahr 2017 hinaus ist nicht möglich. Es werden dementsprechend auch nur Rechnungen bis zum 31.12.2017 akzeptiert.

-Grundvoraussetzung für die Förderung ist, dass der Sportverein gemeinnützig sowie Mitglied im zuständigen Stadt- oder Gemeindesportverband ist als auch an der Bestandserhebung des LSB NRW teilgenommen hat.

Bitte senden Sie den rechtsverbindlich unterschriebenen Antrag bis spätestens zum 10.04.2017 per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder als Postsendung an den KreisSportBund Unna e.V., Dorfstraße 29 in 59439 Holzwickede. Die Qualität der überreichten Anträge wird die Entscheidung, welche Vereine gefördert werden, beeinflussen.


Wichtige Informationen sowie Rahmenbedingungen zur Förderung:
-Konzeption 2017 (Anlage D)
-Allgemeine Nebenbestimmungen 2017 (Anlage E)


Welche Anlagen sind beim KSB Unna einzureichen:
-Antrag 1000x1000 (Anlage B) inkl. Angabe der LSB-Kennziffer und rechtsverbindlicher Unterschrift
-Antrag vorzeitiger Maßnahmenbeginn (Anlage G) inkl. rechtsverbindlicher Unterschrift

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Hellmann
NRW bewegt seine KINDER!

KreisSportBund Unna e.V.
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede

Telefon (0 23 03) 27-11 24
Telefax (0 23 03) 27-69 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ksb-unna.de

 

KURZ UND GUT - Seminar am 20.03.2017 "Brennpunkt des Vereinsrechts: Haftung - Satzung - Mitgliederversammlung

E-Mail Drucken

Eine Information des KSB Unna.

Brennpunkte des Vereinsrechts: Haftung – Satzung – Mitgliederversammlung


Es gibt ca. 225.000 Sportvereine, die Olympische Sportarten betreiben und ca. 23 Millionen Mitglieder haben. 465 Sportvereine mit ca. 105.000 Mitgliedern davon sind im Kreis Unna verortet.
Zahlreiche Vereine darunter haben aktuell Probleme ausreichend ehrenamtliche Vorstände zu finden. In vielen Sportvereinen ziehen sich erfahrene Führungskräfte aus Altersgründen zurück und suchen Nachwuchs, um ihre in Jahrzehnten gewachsenen Sportvereine zu erhalten und haben dabei große Probleme, denn die in Frage kommenden Nachwuchskräfte wollen wissen, auf was sie sich einlassen und dies insbesondere in den relevanten rechtlichen Fragen zur Vereinsführung.
Spätestens in diesem Moment muss auch der erfahrene Vereinsvorstand oft erkennen, dass er oder sie nicht mehr auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung ist oder das er/sie dies oder jenes einfach aus der Tradition heraus schon immer so gemacht hat und er/sie die rechtliche Grundlage dazu gar nicht mehr erklären kann.

Denn das Vereinsrecht war über Jahrzehnte ein sehr statisches Rechtsgebiet. Es gab von Seiten des Gesetzgebers kaum Änderungen. Dies hat sich geändert.
Der Gesetzgeber hat das Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht seit dem Jahre 2007 zahlreichen Änderungen unterzogen.
Mit dem Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements vom 10.10.2007 ist der Ehrenamtsfreibetrag eingeführt worden, der bei vielen Vereinen eine Satzungsänderung erforderlich macht.
Am 02.07.2009 hat der Bundestag das Gesetz zur Begrenzung der Haftung von ehrenamtlich tätigen Vereinsvorständen und das Gesetz zur Erleichterung elektronischer Anmeldungen zum Vereinsregister und anderer vereinsrechtlicher Änderungen beschlossen.

Der KreisSportBund Unna e.V. führt daher am Montag, den 20.03.2017 von 18:00 bis ca. 22:00 Uhr ein Kurz und Gut Seminar zum Thema Vereinsrecht durch. Inhalte des Seminars werden das Bürgerliches Gesetzbuch, die Satzung und die Ordnungen, die Gründung und Auflösung eines Vereins, die Gemeinnützigkeit, die Rechtsfähigkeit, die Haftung im Sportverein und der Aufbau einer rechtlich abgesicherten Mitgliederversammlung sein.
Anmelden können sich interessierte VereinsvertreterInnen unter:

Das Seminar findet im Bauhaus auf dem Gelände des Hauses Opherdicke (gegenüber der Geschäftsstelle KSB Unna) statt. Die Anmeldung erfolgt online über die Internetseite des KSB Unna unter: https://www.kreissportbund-unna.de/nc/qualifizierung/kurz_und_gut_seminare.htm .
Das Seminar ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei. Getränke und kleine Snacks stehen bereit.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.


Mit freundlichen Grüßen
Stefani Martin
Servicebüro

KreisSportBund Unna e.V.
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede

Telefon (0 23 03) 27-13 24
Telefax (0 23 03) 27-69 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ksb-unna.de

 

Übungsleiter-C Ausbildungen 2017 mit dem KSB Unna

E-Mail Drucken

Eine Information des KSB-Unna.

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Freunde des Sports,

wie auch in den letzten Jahren bietet der KreisSportBund Unna e.V. auch im Frühjahr und Herbst 2017 zwei Übungsleiter-C Ausbildungen an. Erstmalig in diesem Jahr wird es kein Qualifizierungsheft in gedruckter Form geben. Wir haben unsere Angebote online für Sie bereitgestellt.


In den kommenden Wochen werden noch weitere spannende Fortbildungsveranstaltungen auf der KSB Unna Homepage hinzugefügt.
Heute möchten wir besonders auf unsere Übungsleiter-C Ausbildung (Start 11. März 2017) aufmerksam machen. Unter folgendem Link finden Sie alle wichtigen Informationen, Termine und mit einem  Klick können Sie sich oder Ihre Vereinsmitglieder anmelden: https://www.kreissportbund-unna.de/qualifizierung.htm (Ausbildungen 1. Lizenzstufe).

In der o.g. Frühjahrs-Ausbildung stehen noch Plätze zur Verfügung und wir würden uns freuen, wenn auch Ihr Verein Übungsleiter zukunftsorientiert für den wichtigen Übungsleiter Nachwuchs sorgt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stefani Martin
Servicebüro

KreisSportBund Unna e.V.
Dorfstraße 29 (Haus Opherdicke)
59439 Holzwickede

Telefon (0 23 03) 27-13 24
Telefax (0 23 03) 27-69 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ksb-unna.de

 

Einladung zur SSV Mitgliederversammlung 2017

E-Mail Drucken

Liebe Sportkameradinnen und -kameraden,

hiermit laden wir zu der am

Dienstag, den 21.03.2017, 19.00 Uhr, im Hansesaal,
Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen,

stattfindenden Mitgliederversammlung des Stadtsportverbandes recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Genehmigung Protokoll Hauptausschuss vom 08.03.2016
3. Berichte des Vorstandes
4. Diskussion der Vorstandsberichte
5. Bericht der Kassenprüfer
6. „Ideen zur innovationen Sportverwaltung (David Littmann)“
7. Feststellung der Stimmenzahl
8. Wahl des Wahlleiters
9. Entlastung des Vorstandes
10. Neuwahlen lt. Satzung

  • a) 1. Vorsitzender
  • b) zwei stellvertr. Vorsitzende
  • c) Geschäftsführer
  • d) Kassenwart
  • e) Sozialwart
  • f) Sportwart
  • g) Sportabzeichenobmann
  • h) Sportarzt
  • i) Pressewart
  • j) Seniorenbeauftragte/r
  • k) fünf Beisitzer
  • l) drei Kassenprüfer und bis zu drei stellvertr. Kassenprüfer

11. Ehrungen
12. Allgemeine Anträge
13. Verschiedenes

Anträge zu Punkt 12 der Tagesordnung müssen bis zum 06.03.2017 bei der Geschäftsstelle des Stadtsportverbandes, Kurt-Schumacher-Str. 39, 44532 Lünen, oder per Fax: 104-9280424 eingereicht werden.

Die Vereine entsenden laut Satzung pro angefangene 100 volljährige Mitglieder einen Delegierten.

Die Mitgliederzahl wird gemäß statistischer Erhebung des LSB berechnet. Das Mindestalter der Delegierten beträgt vollendete 18 Lebensjahre.


Die Einladung nebst Delegiertenschlüssel und das Protokoll der letzten Hauptausschuss-Sitzung stehen HIER zum herunterladen zur Verfügung.

 

Informationsveranstaltungen zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Sportstätten

E-Mail Drucken

Eine Information des LSB-NRW.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Sie zu den geplanten Informationsveranstaltungen zu Förder- und  Finanzierungsmöglichkeiten für Sportstätten einladen. Wegen der Bedeutung des Themas bieten wir zentrale Veranstaltungen in jedem Regierungsbezirk an. Die Veranstaltungsorte sind Krefeld, Coesfeld, Herford, Paderborn, Iserlohn und Bergisch-Gladbach.

Detlef Berthold vom Sportministerium und Achim Haase von Landessportbund geben einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von der Sportpauschale über das Sportstättenfinanzierungsprogramm der NRW.Bank bis zu speziellen Förderungen von Energieeinsparungsmaßnahmen. Es gibt Raum für Nachfragen und den Erfahrungsaustausch untereinander. Details zu den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Einladung im Anhang zu dieser Mail. Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmemöglichkeit begrenzt ist.

Die Veranstaltungen richten sich im Besonderen auch an die Vertreterinnen und Vertreter der SSV/GSV sowie interessierter Vereine. Bitte geben Sie die Einladung deshalb an die SSV/GSV ihres Kreises bzw. die Vereine weiter. Im Anhang finden Sie eine PDF-Einladung, die mit Formulardateien verknüpft ist, die bei elektronischer Weitergabe direkt per E-Mail oder als Ausdruck zur Anmeldung genutzt werden können. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den mitveranstaltenden Bünden.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag

Achim Haase
Stabsreferent

Stab Politik und Grundsatzfragen
Tel. 0203 7381-837
Fax 0203 7381-868
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


Seite 1 von 2

Partner des SSV Lünen

Sparkasse Lünen

Bädergesellschaft Lünen

Stadtwerke Lünen

 Stadt Lünen

 Santitär Meisterbetrieb Jürgen Wroblel

Termine

NOEVENTS

Qualifizierung

Besucher

Heute32
Woche122
Monat749
Gesamt 82522

Seit dem 07.10.2009